Empathisch, klar, verbunden.
Veruschka Vennebusch-Vogt

Gemeinsam Potenziale entfalten

Bewusst denken, spüren, fühlen und agieren.

Ich betrachte Verstand, Körper und Bewusstsein als ein großartiges Team. Für echte innere Entwicklung brauchen wir immer alle Ebenen: Denken, Fühlen und Spüren. Gerade, wenn es um unsere wirkliche Kraft und Größe geht. Auf dieser Erkenntnis beruht meine Arbeit als Bewusstseinstrainerin, Coachin und Therapeutin.

„Ist das wahr, was mein Verstand gerade denkt?“

Mein Weg hierhin

Meine persönliche Entwicklung, intensive Selbsterfahrung und Kenntnis meiner selbst,  bewusste Lebenserfahrung und meine tiefgreifenden Erfahrungen mit dem Potenzial des Unbewussten ermöglichen mir heute, Sie auf einer breiten integrativen Basis in Ihrer Situation zu unterstützen.

Meine eigene Meditationspraxis und das achtsame Klären meiner Wahrnehmung ist seit vielen Jahren Teil meiner Lebenszufriedenheit.

Durch die kraftvolle Arbeit mit dem Atem habe ich immer wieder dieses Entfalten in die volle Lebendigkeit hinein erfahren und begleitet. 

Mir ist bewusst, dass wir alle Menschen mit Ängsten, Schwächen und individueller Verletzbarkeit sind. 

Gerade vor diesem Hintergrund beschreiben Atem und Achtsamkeit einen Weg des Bewusstwerdens, auf dem wir in unsere wache, mitfühlende und lebendige Verantwortung für unser Leben hineinwachsen.

Ein besonderes Anliegen ist für mich das Bewusstmachen der unbewussten Prägungen der Elterngeneration (in meinem Fall Kriegskinder), damit in der Folgegeneration mehr Raum und Freiheit möglich werden. In unserer Patchwork-Familie schätze ich die geistige und emotionale Lebendigkeit und Unabhängigkeit, Warmherzigkeit  und Klarheit von vier großen Kindern, die meine Perspektive immer wieder in Frage stellen.  

„Was brauche ich, während dieses Gefühl da ist?“

Mehr zu meiner Haltung

Es liegt in unseren Händen, wie wir mit Ereignissen, Menschen und uns selbst umgehen. 

Ich stelle Gewissheiten und Gedanken in Frage. Gefühle betrachte ich als Energie in Bewegung.

Angst ist eine Einladung zum Wachsen und im Ende geht es meistens um Liebe. 

Ein Moment echter Verbindung kann alles in Bewegung bringen.

Therapie, Coaching, Training brauchen keinen Ernst, sondern Vertrauen, Klarheit und Menschlichkeit. Mir liegen Miteinander und Freiheit, Wertschätzung, Freude und lebenslanges Lernen am Herzen.

Ich begegne Menschen mit viel Empathie, Intuition, Ausdauer, Neugierde und Humor.

Und mir geht es darum, uns und das Leben anzunehmen und mit wachem Geist, offenem Herzen und stabiler Erdung hier und jetzt bewusst zu leben.

an Tür

Meine Themen

Achtsamkeit, die Relation zwischen Bewusstsein und Unbewusstem, Emotionale Intelligenz, ganzheitliche Gesundheit und innere Beweglichkeit sind meine Themen. Ich bin aus- und weitergebildet in Achtsamkeit, Acceptance and Commitment Therapy, Positiver Neuroplastizität (Rick Hanson), Self-Compassion, Emotional Freedom Technique (EFT) und Trauma Buster Technique (TBT).

Ich freue mich, wenn ich Sie auf Ihrem bewussten Weg in ihre persönliche Entfaltung beherzt begleiten kann.

Neben meinen 1:1-Coachings, Kursen und Workshops begleite ich exklusiv Gruppen und Teams, z. B. für eine achtsame Wanderung oder ein Self-Compassion Retreat oder eine regelmäßige belebende Atem-Pause.

Aus- & Fortbildungen und wesentliche Schritte

Wo ich mich auch engagiere

Dies sind einige meiner ehrenamtlichen Stationen: Atemtraining für Flüchtlinge bei der Johanniter Flüchtlingshilfe, Achtsamkeit für Grundschulkinder und aktuell Breathwork & Self-Empowerment-Training für die Kinder in der Kibera Hope Academy in Kenia. Ein tolles Projekt, schauen Sie mal. 

Atem-Meditationen

Diese Atem-Meditationen geben Raum zum Sein und können den inneren Halt stärken. 

An Ihrer Seite sein

1,5 Minuten – Zeit, um sich Ihnen zuzuwenden, wenn die Wogen höher schlagen, wenn Sie eigentlich auf Äußeres reagieren würden. Zeit, um an Ihrer Seite zu sein.

Einfach nur Freude

Eine freundlich-freudige Atmosphäre zum Erinnern an und Fühlen Ihrer Freude.